Kalt duschen. Helfen Sie Ihrem Immunsystem auf die Beine!

Kalte Duschen machen Ihre Immunzellen wach. Sie stärken Ihre körpereigenen Schutzsysteme, die unter anderem die gefürchteten freien Radikale bekämpfen.

frisches sprudelndes Wasser

Kalte Duschen machen Ihre Immunzellen wach. Sie stärken Ihre körpereigenen Schutzsysteme, die unter anderem die gefürchteten freien Radikale bekämpfen. Das sind die Sauerstoffräuber in den Zellen. Diese schwächen Ihre Immunabwehr. Duschen Sie jeden Morgen im Wechsel kalt und warm. Beginnen Sie mit einer warmen Dusche und enden Sie mit einer kalten. Duschen Sie in kreisenden Bewegungen bei Ihrem linken Fuß beginnend immer zum Herzen hin. Vitamin C beseitigt Stoffe, die Ihrem Immunsystem gefährlich werden können. Besonders reich an Vitamin C sind Paprika, Petersilie, Hagebutten, Sanddorn, Kiwis und Zitrusfrüchte.

Zurück